rss facebook twitter
Jetzt Kontakt aufnehmen !

Projekterfahrungen

Web Content Management System ÔÇ×CabacosÔÇť

In unserem Standardprodukt Cabacos steckt die geballte Erfahrung aus unseren Individualprojekten. Das Tool erm├Âglicht die Erstellung und Pflege der unternehmenseigenen Inter- und Intranetseiten ohne daf├╝r spezielle Kenntnisse zu ben├Âtigen. Das System trennt dabei Inhalt von Layout und achtet strickt auf die Einhaltung der Vorgaben zum Corporate Design. Dieses Tool dient vielen Individualprojekten als Basis. (Gesamttextil, DE-Consult, ZGV, uvm.).

Buchungssystem Projektkassen

Mitarbeiter in den weltweit verteilten Standorten buchen Ihre Belege ├╝ber Ausgaben und Einnahmen selbst ├╝ber ein Online oder Offline Tool. Anschlie├čend werden die Buchungss├Ątze kontrolliert, freigegeben und an das SAP ├╝bergeben (DE-Consult).

Online Stellenb├Ârsen

Unternehmen ver├Âffentlichen Ihre Stellenanzeigen im Internet und geben potenziellen Bewerbern die M├Âglichkeit ihr Profil zu hinterlegen. Ein Abgleich der Anforderungsprofile gegen die Bewerberprofile erm├Âglicht eine Qualitativ hochwertige Vorauswahl der Bewerber. Es wurden durch uns diverse Individualprojekte in verschiedenen Ausbaustufen umgesetzt. (Microsoft, debis, Publicis, DE-Consult, uvm.).

Online Community

Teilnehmer einer Konferenz hinterlegen hier Ihre Profile und erhalten weiterhin die M├Âglichkeit nach f├╝r sie interessanten Partnern zu recherchieren. Die Teilnehmer k├Ânnen ├╝ber den Browser direkt miteinander kommunizieren und Termine in daf├╝r vorgesehenen Zeitr├Ąumen und R├Ąumlichkeiten vereinbaren. Die Integration in das Besucher-Registrierungssystem bietet die M├Âglichkeit, Auskunft ├╝ber die Anwesenheit der Personen zu erteilen. (Microsoft).

Absolventen der Fachhochschule halten ├╝ber diese Plattform auch nach dem Ende des Studiums Kontakt. Es werden die Profile und Kontaktdaten der einzelnen Absolventen hinterlegt, ├╝ber Diskussionsforen Erfahrungen ausgetauscht und ├╝ber Newsletter der Kontakt zur Hochschule gehalten (FH-Eberswalde).

Kundenbeziehungsmanagement (CRM)

Eine gemeinsame Kunden- bzw. Gesch├Ąftspartnerdatenbank erm├Âglicht den unternehmensweiten Zugriff auf einen einheitlichen Kundenbestand. Neben den eigentlichen Stammdaten werden viele weitere Daten z.B. Telefonnotizen, Dokumente, bearbeitete Projekte, Bewertungen, Wirtschaftsausk├╝nfte hinterlegt und allen Mitarbeitern entsprechend Ihren Berechtigungen zug├Ąnglich gemacht (DE-Consult, Sal Oppenheim).

Integration des Internetauftritts in vorhandene CRM Systeme. Es werden z.B. aufgrund von Newsletter-Bestellung oder dem Ausf├╝llen bestimmter Formulare automatisch Interessentendatens├Ątze im CRM angelegt. Auf Basis der Informationen im CRM (z.B. Status Partner, Kunde usw.) wird der Zugang auf bestimmte Bereich im Web gew├Ąhrt oder verweigert (Trimentis).

Personalmanagement

Das Wissen und die Erfahrung der Mitarbeiter ist das Kapital eines jeden Unternehmens. Es werden die Lebensl├Ąufe und Erfahrungen der Mitarbeiter in einer zentralen Datenbank hinterlegt. Bei neuen Projekten kann so auch bei einem gro├čen Mitarbeiterbestand schnell nach dem geeigneten Personal recherchiert werden. (DE-Consult)

Online Shops

Interne Bestellprozesse kosten zus├Ątzlich zum Preis der eigentlichen Anschaffung viel Geld (in Form von Arbeitszeit zur Bew├Ąltigung der n├Âtigen Prozesse). Das durch IT-Direkt entwickelte interne Bestellsystem automatisiert den gr├Â├čten Teil dieser Prozesse und kann diese Kosten erheblich senken. Mitarbeiter k├Ânnen die f├╝r die Arbeit ben├Âtigten Gegenst├Ąnde aus einem Katalog ausw├Ąhlen. Entsprechend der Mitarbeiter-Berechtigungen, werden nun diverse Genehmigungsschritte durchlaufen. Die Bestellung kann nun gesammelt in elektronischer Form an den Lieferanten ├╝bergeben werden (KVB, BOV).

Internationaler Gebrauchtbootmarkt. Bootsbesitzer k├Ânnen hier Ihre Boote anbieten und kaufen (Netboat).

Veranstaltungsmanagement

Den Kundenbetreuern ist es ├╝ber diese Software m├Âglich, die f├╝r die verschiedensten Kundenevents einzuladenden Personen zu recherchieren und auszuw├Ąhlen. Einladungen k├Ânnen jetzt zentral erstellt und verfolgt werden. Der Vermerk der R├╝cklaufinformationen bzw. der Registrierungsinformationen bei der Veranstaltung selbst sorgt f├╝r mehr Transparenz und hilft bei der Versendung der Einladung zur n├Ąchsten derartigen Veranstaltung (Sal Oppenheim).

Projektreferenzdatenbank

In einem Unternehmen mit einer Projekterfahrung von mehreren 10 Tausend abgeschlossenen Projekten, ist es nicht leicht den ├ťberblick ├╝ber die Referenzen zu behalten. Ein browsergest├╝tzter Zugriff auf eine detaillierte Projektreferenzdatenbank und eine komplexe Suche beschleunigt die Erstellung passender Referenzlisten erheblich. Die Datenbank wird mit Informationen aus dem f├╝hrenden SAP System gespeist und um weitere Daten wie beteiligte Mitarbeiter, vorhandene Dokumente, Referenzschreiben und Empfehlungen etc. angereichert (DE-Consult).

Virtuelle Messe

Virtuelle Messe der deutschen Textilindustrie (tex-net).